Willkommen bei DGOM e.V.

DGOM e. V.
Deutsche Gesellschaft für Orthomolekular-Medizin

Herzlich Willkommen! Auf unserer Webseite möchten wir Aufschluß zu den verschiedensten Themengebieten geben. Informieren Sie sich eingehend und direkt bei Deutschlands führender Gesellschaft für Orthomolekularmedizin.

Mitgliedschaft

Sie möchten unsere Gesundheit aktiv unterstützen und von allen Vorteilen einer Mitgliedschaft profitieren? Hier erfahren Sie mehr darüber.

Login        Mitgliedschaftsantrag

 

 

Polyphenole, Oligomere Proanthocyanidine (OPC) dienen der Rohstoffzufuhr ░

D: Traubenkernpolyphenole/Grünteepolyphenole  -10: 100 mg, 10-15: 300 mg, 15+: 500 mg, Ca: 1000-1500 mg, Hypertonie 300 mg,  Sch: 300 mg, St: 500 mg


     
Polyphenole erwiesen sich in Studien als krebshemmend (z. B.: Raina K. et al. Oral grape seed extract inhibits prostate tumor growth and progression in TRAMP (transgenic adenocarcinoma of the mouse) mice. Cancer Res., 2007;12:5976-82, Engelbrecht AM, et al. Proanthocyanidin from grape seeds inactivates the PI3-kinase/PKB pathway and induces apoptosis in a colon cancer cell line. Cancer Lett., 2007;258:144-53 Kaur M et al. Grape seed extract inhibits in vitro and in vivo groth of human colorectal carcinoma cells. Clin Cancer Res., 2006;12:6194-202).

Polyphenole (und Ascorbin) verlangsamen das Altern unserer Zellen und verringern deren Beschädigtwerden, indem sie als Antioxidantien unsere Körperzellen vor zellschädigenden Substanzen schützen. Slower-Aging wäre ein treffenderer Begriff als Anti-Aging. Der Sinn liegt darin, möglichst gesund zu bleiben bis ans Lebensende. Je früher man im Leben etwas dafür tut, desto besser sind die Aussichten.

Polyphenole hemmen Viren-, Bakterien- und Pilzwachstum. Nach neueren Untersuchungen schützen sie anscheinend auch vor Alzheimer. Bewiesen ist die Wirkung gegen erhöhten Blutdruck beim Menschen. Die Einnahme von täglich 300 mg führte nach wenigen Wochen zu einer Senkung des erhöhten Blutdrucks um 15 mm Hg (Sivaprakasapillai B, Edirisinghe I, Randolph J, Steinberg F, Kappagoda T. Effect of grape seed extract on blood pressure in subjects with the metabolic syndrome. Metabolism, 2009;58(12):1743-6). Sie erleichtern das Abnehmen; im Tierversuch zeigten sie eine Verlängerung der Lebensspanne auch bei Übergewicht.

Polyphenole sind in niedrigen Konzentrationen Nahrungsbestandteil. In höheren Dosierungen wirken sie präventiv und kurativ. Neben den genannten Wirkungen sind sie kardioprotektiv, reduzieren das Arterioskleroserisiko, sind ein Blutgefäßwandstabilisator, reduzieren Ödeme und senken das Risiko für Makuladegeneration und Katarakt. In ihrer antiphlogistischen Wirkung können sie in Verbindung mit blutverdünnenden Mitteln zu einer vermehrten Blutungsneigung führen. Polyphenole sind entzündungshemmend (Inhibition der Cyclogenase-2 und damit Hemmung der Prostaglandinsynthese, Schutz bei koronarer Herzkrankheit), Diese Wirkung ist bei der Dosierung im 3. Schwangerschaftstrimenon oder bei Patienten unter Marcumar oder ASS zu berücksichtigen.

  • Aktuelles +

    Im Menü Wissenswertes - Kompendium finden sich im Kapitel Lebensnotwendige Moleküle reichlich Informationen über Mikronährstoffe und ihren Einsatz. Die Kapitel Orthomolekulare Mehr erfahren
  • DGOM-Diplom in Orthomolekularmedizin +

    Im Menü Mitgliederbereich befindet sich, nur für Eingeloggte sichtbar, das Untermenü DGOM-Diplom in Orthomolekularmedizin, welches allen Mitgliedern zur Verfügung steht. Mehr erfahren
  • Abonnement OM & Ernährung +

    Mitglieder der DGOM erhalten ab sofort auf ein Abonnement der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift OM & Ernährung 20 % Rabatt. Mehr erfahren
  • 1